Ausflüge und Besichtigungen für die Generation 60+

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - denn nur in Ihrer Freizeit können Sie tun, was Sie wirklich wollen


Termine

Hier können Sie das Programmheft als PDF-Datei herunterladen:  Alle Termine auf einen Blick, zum Ausdrucken, Ansehen, Auslegen.

SEA LIFE Timmendorfer Strand

Dienstag, den 13.02.2018

Das SEA LIFE Timmendorfer Strand wurde 1996 eröffnet. Einzigartig in Norddeutschland bietet das Großaquarium mit tausenden von Lebewesen einen umfangreichen Querschnitt durch den Artenreichtum der nordeuropäischen und tropischen Gewässer.

Auf einer Fläche von 1 500 Quadratmetern werden in über 38 naturgetreu und abwechslungsreich gestalteten Aquarien und Becken der Reichtum und die Schönheit der heimischen und tropischen Wasserwelt gezeigt. Zwischendurch können Sie sich in der Gastronomie mit „Blick auf die Ostsee“ stärken.

Preis pro Person: 25,50 Euro (Bahnfahrt und Eintritt ca. 4.Std. Aufenthalt) - Zahlungsfrist 13.01.2018

Treffpunkt: 08:45 Uhr HBF Reisezentrum
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Besichtigung Pressglasmuseum (Privatsammlung)

Samstag, den 24.02.2018

Skulpturen, Lampen, Schalen, Karaffen und Vasen es gibt eigentlich nichts, was nicht auch aus Pressglas hergestellt worden ist. 

Die Sammlerin Frau Wessendorf hat in den vergangenen 30 Jahren tausende Stücke zusammengetragen, das meiste davon in der wunderschönen Rosalin- oder Apricot-Farbe. Hinterher gemeinsame Einkehr zum Essen. 

Preis pro Person: 6,00 Euro (Führung) - Dauer 2,30 Stunden - Zahlungsfrist 10.02.2018

Treffpunkt: 10:45 Uhr S- Bahn Berliner Tor - Ausgang "Beim Strohhause"

Hinweis: Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.
Demokratie erleben - Besuch einer Bürgerschaftssitzung und Rathausführung mit Anne Krischok (SPD)

Mittwoch, den 28.02.2018

Taschen müssen am Empfang abgegeben werden. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.
Ablauf: 11:00 Uhr Rathausführung - 13:00 Uhr Gespräch mit Anne Krischok - 13:30 Uhr Bürgerschaftssitzung

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Treffpunkt: 11:15 Uhr Haupteingang Hamburger Rathaus
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Hamburg Messe lädt zur Führung ein

Montag, den 05.03.2018

Erleben Sie die Messehallen, wie Sie sie noch nie gesehen haben ..... Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour! Ein Konferenzbereich mit eigenem Presseclub, der futuristische Skywalk, der das A- und B-Gelände miteinander verbindet und die schier endlosen, unterirdischen Versorgungskanäle. Lernen Sie das Messegelände so kennen, wie es sonst nur Veranstaltern, Messebauern und Ausstellern vorbehalten ist.

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Treffpunkt: 10:35 Uhr S-Bahn Sternschanze – Bahnsteig Ausgang Messe
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Führung Sternwarte Bergedorf - Hamburgs Tor zu den Sternen

Samstag, den 24.03.2018

Die Hamburger Sternwarte ist eine von der Universität Hamburg betriebene historische Forschungssternwarte. Sie befindet sich seit 1909 auf dem Gojenberg im Hamburger Stadtteil Bergedorf.

Die Stadt Hamburg plant, die Sternwarte auf die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO setzen zu lassen.

Preis pro Person: 15,50 Euro (Eintritt und Führung) – Zahlungsfrist 24.02.2018

Treffpunkt: 10:45 Uhr Bf. Altona HVV Kundenzentrum (Ausgang Rathaus Altona)

Hinweis: Die Kuppeln sind stets durch mehrere Treppenstufen zu bewältigen
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Frühstück – Brunch 

Samstag, den 31.03.2018

Gemütliches gemeinsames Frühstück im LAB Treffpunkt St. Pauli.

Preis pro Person: 6,00 Euro – Zahlungsfrist 01.03.2018

In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - Genutzt werden die Räumlichkeiten des LAB St. Pauli: Beim Grünen Jäger 10a, 20359 Hamburg, nur eine Minute Fußweg von der Buslinie M3 entfernt.

In Kooperation mit dem LAB Treffpunkt St. Pauli.

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Städtefahrt Schwerin + Altstadtrundgang mit Domführung

Dienstag, den 10.04.2018

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die kreisfreie Mittelstadt ist nach Rostock die zweitgrößte Stadt und eines der vier Oberzentren des Bundeslandes neben Rostock, Stralsund-Greifswald und Neubrandenburg.

Nach der Führung haben Sie noch drei Stunden Zeit Schwerin auf eigene Faust zu erkunden.

Preis pro Person: 19,50 Euro (Bahnfahrt, 2 stündige Führung und Freizeit) – Zahlungsfrist 10.03.2018

Treffpunkt: 09:50 Uhr HBF Reisezentrum – Rückfahrt ca. 17:25 Uhr
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Gemütliche Einkehr in „Willis Bierstube“ im Hotel Hafen Hamburg - Willi's Bierstube ist wahrhaftig ein Hamburger Original. Allerlei Schätze aus der Seefahrt sorgen für ein behagliches Ambiente

Mittwoch, den 18 April 2018

Alte Fotografien, maritime Kunst und jede Menge Fundstücke aus der Seefahrt – in "Willi's Bierstube & Lounge" gibt es viel zu entdecken.
Genießen Sie den besonderen Charme der historischen Bierstube, zum Beispiel bei einem frisch gezapften Pils. Dem Seefahrer-Flair der Bierstube entspricht auch die Speisekarte. 

Es geht deftig zu: Rosa gebratenes Roastbeef mit Remouladensauce und Bratkartoffeln steht ebenso auf der Karte wie knusprige Bratkartoffeln mit Matjesfilet und Apfel-Zwiebel-Schmand. In Erinnerung an Willi Bartels, den Gründer des Hotels, trägt dieser Bereich den Namen „Willi’s Lounge".

Preis: Eigener Verzehr - Max: 10 Personen

Treffpunkt: 16:45 Uhr S-Bahn Landungsbrücken oben an der Brücke zum Hafen – Ausgang Bahnhof

Hinweis: Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht. 
104 Stadtteile – Bezirk Hamburg-Nord - Vielfalt im Norden Hamburgs – Stadtteil Nr.1 – Eppendorf

Mittwoch, den 25.04.2018

Schön reich und reichlich schön

Wer im schmucken Eppendorf zuhause ist, darf sich glücklich schätzen: viel Wasser, viel Grün, viel repräsentative Architektur, viel urbane Lebensqualität. Es ist kein Wunder, dass Eppendorf ein so beliebter Stadtteil in Hamburg ist. Die repräsentative, hochherrschaftliche Architektur in den Straßen ist wunderschön anzuschauen.

Preis pro Person: 5,00 Euro – Zahlungsfrist 25.03.2018

Treffpunkt: 10:00 Uhr U-Bahn Kellinghusenstraße Bushaltestelle 22 (Richtung Blankenese)

Weitere Informationen unter: http://www.104stadtteile.de
 
Hinweis: Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.
Besichtigung der Vattenfall Zentrale Hamburg

Montag, den 07.05.2018

In der Fachwelt zählt das Verwaltungsgebäude der ehemaligen HEW und des jetzigen Konzerns Vattenfall zu einer der herausragenden architektonischen Leistungen im Verwaltungsbau. Der dänische Stararchitekt Arne Jacobsen galt als Meister des modernen Funktionalismus. Er war Architekt und Designer, der - egal was er anfasste - alles bis ins kleinste Detail akribisch durchplante. Noch heute sind seine Stühle, die Bestecke und Wanduhren alltägliche Gebrauchsgegenstände.

Auf dieser Führung sehen Sie die Handschrift des Architekten im Bereich des Foyers, im Betriebsrestaurant, in den Sitzungssälen im Untergeschoss und auch auf der Vorstandsetage. Sie besuchen darüber hinaus verschiedene Bürobereiche und werfen auch einen Blick auf die auch für Laien sehr interessante Haustechnik. Genießen Sie vom Dach des Gebäude aus den Ausblick bis hin zum Hamburger Hafen. Der Besuch auf dem Dach ist allerdings nur möglich, wenn es das Wetter zulässt. Die Führung dauert ca. 2 1/2 Stunden.

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei - über eine Spende ins Sparschwein würde ich mich freuen.

Treffpunkt: 15:35 Uhr U-Bahn Sengelmannstraße – City Nord (U1 -Blaue Linie) – Bahnsteig 

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Frühstück – Brunch 

Samstag, den 19.05.2018

Gemütliches gemeinsames Frühstück im LAB Treffpunkt St. Pauli.

Preis pro Person: 6,00 Euro – Zahlungsfrist 01.05.2018

In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - Genutzt werden die Räumlichkeiten des LAB St. Pauli: Beim Grünen Jäger 10a, 20359 Hamburg, nur eine Minute Fußweg von der Buslinie M3 entfernt.

In Kooperation mit dem LAB Treffpunkt St. Pauli.

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Führung Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht

Mittwoch, den 23.05.2018

Das Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht nahm 1958 seinen Betrieb auf. Es liegt an der Elbe und ist das Größte seiner Art in Norddeutschland.
Das obere Wasserbecken liegt auf fast 93 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist 600 Meter lang, 500 Meter breit und kann bis zu 3,6 Millionen Kubikmeter Wasser aufnehmen. Das Kraftwerk hat drei Turbinen mit einer Kapazität von je 40 Megawatt (MW). 

Nach der vollständigen Ableitung wird das Wasser über drei parallele Rohrleitungen zurück ins Wasserbecken gepumpt. 

Der gesamte Pumpvorgang zum Wiederauffüllen des Wasserspeichers dauert neun Stunden. Hinterher ist eine Einkehr in Bergedorf geplant. 

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei - über eine Spende ins Sparschwein würde ich mich freuen.

Treffpunkt: 09:50 Uhr Bf. Altona HVV Kundencenter untere Ebene

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
104 Stadtteile – Bezirk Hamburg - Harburg – Ländlich und städtisch - Stadtteil Nr. 2 – Neugraben-Fischbek
 
Donnerstag, den 31.05.2018
 
Der Süden Hamburgs 
 
Südlich der Elbe bietet der Bezirk Harburg ein buntes Pottpouri aus urbaner Großstadt, ländlichen Siedlungen, Obstplantagen im Alten Land, weiten Heideflächen und modernsten Container-Terminals im Hamburger Hafen.
 
Neugraben-Fischbek (niederdeutsch: Neegroben-Fischbeek) ist der am weitesten im Südwesten gelegene Stadtteil Hamburgs.
 
Zwischendurch gibt es eine Einkehr bei Schweinske (Eigener Verzehr).
 
Preis pro Person: 7,00 Euro – Zahlungsfrist 31.04.2018
 
Treffpunkt: 09:50 Uhr S-Bahn Neugraben - Ausgang Bushaltestelle - Zebrastreifen
 
Gemeinsam mit der Freizeitgruppe-Süderelbe für die ältere Generation. 

Weitere Informationen unter: http://www.104stadtteile.de
 
Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Helgoland (Tagesausflug) 

Mittwoch, den 06.06.2018

Fahren Sie mit der Freizeitgruppe mit zur einzigen Hochseeinsel Deutschlands, Insel Helgoland. Genießen Sie während der Überfahrt mit der „Lady von Büsum“ das Frühstück (2 Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade, Butter, Becher Kaffee oder Tee) an Board und den weiten Blick über das Meer. 

Auf der Insel erwartet Sie eine einzigartige Naturlandschaft. Nutzen Sie den Aufenthalt auf der Insel zum Bummel und Einkaufen im zollfreien Einkaufsparadies. Am späten Nachmittag fahren wir wieder nach Büsum. Bei Kaffee und Kuchen können Sie den Tag ausklingen lassen. 

Preis pro Person: 65 Euro – Leistungen: Busfahrt, Schifffahrt, Frühstück, Kaffeegedeck, Aufenthalt auf der Insel Helgoland - Zahlungsfrist 15.04.2018

Treffpunkt: 6:45 Uhr Bus-Port Hamburg (ZOB) vor MC Donalds. 

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Erdbeerfest im Freilichtmuseum am Rieck Haus

Samstag, den 16.06.2018

Seit 1693 wird die Erdbeere in den Vierlanden angebaut. Die süße Frucht entwickelt sich dabei schnell zum Verkaufsschlager auf den Hamburger Märkten und weit darüber hinaus. Sie bringt den Vierländer Gartenbauern Reichtum und erhält bald den Beinamen "Gold der Vierlande". Heute wird die Erdbeere kaum noch in der Region angebaut. 

Ein Grund für das Freilichtmuseum Rieck Haus, der Erdbeere in Form eines Festes ein gebührendes Denkmal zu setzen! Seit 1999 richtet das Museum jedes Jahr im Juni das beliebte Erdbeerfest aus.

Preis pro Person: 6,00 Euro - Zahlungsfrist 16.05.2018

Treffpunkt: 12:10 Uhr S-Bahn Bergedorf – Busbahnhof Abfahrt Bus 327

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Blankeneser Parkanlagen

Donnerstag, den 28.06.2018

Kaum eine Stadt bietet so viele Grünflächen wie Hamburg. Die Elbvororte stechen hier noch einmal hervor. Einige der schönsten Parks der Hansestadt befinden sich in Blankenese.  Rundgang durch 4 Parkanlagen in Blankenese. Römischer Garten – Hessepark – Baurs Park und den Hirschpark. 

Wir fahren vom Bahnhof Blankenese mit der Bergziege (Schnellbus – Zuschlag) bis zum Römischen Garten. Von dort gehen wir gemütlich durch die anderen Parks bis zum Hirschpark (ca. 5 km). Hinterher gemütliche Einkehr (Eigener Verzehr).

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei - über eine Spende ins Sparschwein würde ich mich freuen.

Treffpunkt: 10:00 Uhr S-Bahn Blankenese – Taxistand

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Das Karolinenviertel  - ein sich verändernder Ortsteil zwischen Messegelände und (ehemaligem) Schlachthof

Dienstag, den 17.07.2018

Erst nach Aufhebung der Torsperre (1860) entwickelte sich das außerhalb des Wallrings im Stadtteil St. Pauli (Nord) gelegene Wohn- und Gewerbegebiet rasch, was eine immer dichter werdende Bebauung mit komfortablen Wohnungen, aber auch sehr einfachen Terrassen- und Passagenhäusern, durchsetzt von Kleingewerbe und Mietfabriken zur Folge hatte. Im 2. Weltkrieg nur vergleichsweise wenig zerstört, war das Karo-Viertel doch jahrzehntelang als Erweiterungsgebiet des Messegeländes vom Abriss bedroht ehe es Sanierungsgebiet wurde.

Auf dem Rundgang (2. Stunden) beschäftigen wir uns u. a. mit der Veränderung der Gnadenkirche, dem Baupolizeigesetz von 1882, der Israelitischen Töchterschule, der Namensgeberin der Flora-Neumann-Straße, dem Gassenkummerplatz, dem Schlachthof, den Stiftsgebäuden von Vorwerk und Laeisz, dem Schulgebäude, in dem Carl von Ossietzky lernte, sowie den Bedingungen, unter denen die ca. 4000 Einwohner dieses Gebietes lebten und leben.

Preis pro Person 10 Euro - Zahlungsfrist 17.06.2018

Treffpunkt: 13:50 Uhr Station Messehallen der U-Bahn-Linie U2 - Ausgang Karolinenstraße

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Frühstück – Brunch 

Samstag, den 28.07.2018

Gemütliches gemeinsames Frühstück im LAB Treffpunkt St. Pauli.

Preis pro Person: 6,00 Euro – Zahlungsfrist 01.07.2018

In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - Genutzt werden die Räumlichkeiten des LAB St. Pauli: Beim Grünen Jäger 10a, 20359 Hamburg, nur eine Minute Fußweg von der Buslinie M3 entfernt.

In Kooperation mit dem LAB Treffpunkt St. Pauli.

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Vom Millerntor zum Stephansplatz (in und neben den Wallanlagen)

Dienstag, den 31.07.2018

Der 1616 entstandene ehemalige Festungsring um die Innenstadt Hamburgs wurde seit Beginn des 19. Jahrhunderts in eine vielfältige Park- und Bildungslandschaft umgewandelt. In dem zu „Planten un Blomen“ gehörenden westlichen Teil kann man nicht nur die Spuren der Befestigungen wahrnehmen, man findet dort z. B. auch das Denkmal für Johann Georg Repsold, Oberspritzenmeister, Feinmechaniker und Ausrüster der ersten Sternwarte Hamburgs, die 1825 auf der Henicus-Bastion errichtet wurde. 
In und neben den Wallanlagen stehen Bauten der drei Hamburger Stadtbaumeister Johann Christian Zimmermann, Albert Erbe und Fritz Schumacher.

Preis pro Person: 10 Euro - Zahlungsfrist 01.07.2018

Treffpunkt: 13:50 Uhr Alte Millerntorwache, Millerntordamm 2, neben der U-Bahnstation St. Pauli (U3)

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Eine Anmeldung für folgende Veranstaltungen ist noch nicht möglich!
STADTMODELL Hamburg - Hamburg im Maßstab 1:500

Sonntag, den 05.08.2018

Besuchen Sie das Hamburger Stadtmodell! Auf einer Fläche von rund 111 m² ist die Hamburger Innenstadt mit all ihren Bauten, Grün- und Wasserflächen im Maßstab 1:500 nachgebaut.

Als Dauerausstellung auf einer Fläche von cirka 111 m² zeigt das aus Lindenholz gefertigte Modell den inneren Stadtbereich von Oevelgönne im Westen bis Rothenburgsort im Osten und von der HafenCity im Süden bis Harvestehude im Norden.

Dargestellt sind fast alle Gebäude, Straßen, Gewässer, Grün- und Gewerbeflächen im Maßstab 1:500, im sog. „Spielzeugformat“. Bestehende Gebäude sind in weißer Farbe zu sehen, geplante oder im Bau befindliche sind holzfarben. 

Hinterher Spaziergang über das ehemalige IGS Gelände, anschließend findet eine Einkehr (eigener Verzehr) im Schweinske Wilhelmsburg statt.

Preis pro Person: Die Teilnahme ist kostenfrei - über eine Spende ins Sparschwein würde ich mich freuen.

Treffpunkt: 13:00 Uhr S-Bahn Wilhelmsburg – Bahnsteigmitte 

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Die HafenCity I - ein Stadtteil entsteht

Dienstag, den 14.08.2018

Vor wenig mehr als eineinhalb Jahrzehnten wurde 2000 der Masterplan für die HafenCity vorgestellt, heute ist mehr als die Hälfte der zehn Quartiere bereits fertig und bezogen, die nächsten sind schon im Rohbau zu sehen. An keiner anderen Stelle in Hamburg ist derzeit so konzentriert erlebbar, wie ein neuer Stadtteil entsteht. Wiederholt man diesen Rundgang im Abstand von wenigen Monaten, so bietet sich jeweils wieder ein neues, verändertes Bild.
  • Der Architekt Hadi Teherani spricht von dem "Würfelhusten am Wasser" (Der Spiegel, 18.6.2008)
  • Hermann Hipp, Prof. em. für Kunstgeschichte an der Uni Hamburg, hält die HafenCity für eine  "an den Haaren herbeigezogene Kopfgeburt", (Hamburger Abendblatt, 5.4.2007)
In dem etwa zweistündigen Rundgang sollen einige Aspekte der Vorstellungen zur HafenCity erläutert und wesentliche Bauten des neuen Stadtteils aufgesucht werden - dabei können einige der obigen Zitate auf ihre Relevanz hin abgeklopft werden.

Preis pro Person: 10 Euro - Zahlungsfrist 14.07.2018

Treffpunkt: 14:00 Uhr Niederbaumbrücke, U-Bahn Baumwall (Haupteingang)

Weitere Informationen unter: http://www.104stadtteile.de

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Die HafenCity II - ein Stadtteil wächst weiter

Dienstag, den 28.08.2018

Vor wenig mehr als eineinhalb Jahrzehnten wurde 2000 der Masterplan für die HafenCity vorgestellt, heute ist mehr als die Hälfte der zehn Quartiere bereits fertig und bezogen, die nächsten sind schon im Rohbau zu sehen. An keiner anderen Stelle in Hamburg ist derzeit so konzentriert erlebbar, wie ein neuer Stadtteil entsteht. Wiederholt man diesen Rundgang im Abstand von wenigen Monaten, so bietet sich jeweils wieder ein neues, verändertes Bild.
  • Der Architekt Hadi Teherani spricht von dem "Würfelhusten am Wasser" (Der Spiegel, 18.6.2008)
  • Hermann Hipp, Prof. em. für Kunstgeschichte an der Uni Hamburg, hält die HafenCity für eine "an den Haaren herbeigezogene Kopfgeburt", (Hamburger Abendblatt, 5.4.2007)
In dem etwa zweistündigen Rundgang sollen einige Aspekte der Vorstellungen zur HafenCity erläutert und wesentliche Bauten des neuen Stadtteils aufgesucht werden - dabei können einige der obigen Zitate auf ihre Relevanz hin abgeklopft werden.

Preis pro Person: 10 Euro - Zahlungsfrist 28.07.2018

Treffpunkt: 14:00 Uhr U-Bahn Messberg, Ost-Ausgang (Deichtorhallen - Wandrahmsteg)

Weitere Informationen unter: http://www.104stadtteile.de

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Tagesausflug nach St. Peter Ording 

Termin folgt - September 2018

Sankt Peter-Ording ist eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde Sankt Peter-Ording hat die vier Ortsteile Böhl, Bad, Dorf (Süd), und Ording.

Sie haben in St. Peter Ording Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie die frische Nordseeluft bei einem ausgiebigen Strandspaziergang.
Charakteristisch für Sankt Peter-Ording sind der Strand (etwa zwölf Kilometer lang und bis zu zwei Kilometer breit), die Dünen, die Salzwiesen und die für diesen Landstrich untypische, nachträglich angepflanzte Bewaldung. 

Preis pro Person: 9,50 Euro – Zahlungsfrist: 

Treffpunkt:

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Weltseniorentag

Montag, den 01.10.2018

Veranstaltet wird der Weltseniorentag vom Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.
Planetarium 

Termin folgt - Oktober 2018

Das Planetarium Hamburg ist das einzige Planetarium in Hamburg. Es ist seit 1930 im Hamburger Stadtpark in einem ehemaligen Wasserturm untergebracht. Seitdem wurde es mehrfach auf den neuesten Stand der Technik gebracht und zählt mit seinen verschiedenen Programmen und Veranstaltungen weit über 300.000 Besucher pro Jahr. Das Gebäude mit dem Planetarium gilt als eines der Wahrzeichen des Stadtteils Winterhude.

Der knapp 65 m hohe Turm wurde in den Jahren 1912–1915 als Wasserturm errichtet, zu diesem Zweck jedoch nur bis 1924 verwendet. Der Umbau zu einem Planetarium begann 1929 unter der Leitung des Architekten Hans Loop und erwies sich als sehr aufwändig. Als Grundlage diente ein unter dem Wasserbehälter geschaffener 23 m hoher zylindrischer Raum mit einem Durchmesser von 22 m, den man mittels einer Zwischendecke in zwei Etagen teilte. Das Planetarium wurde am 30. April 1930 eröffnet.

Kernstück der Anlage ist seit der Eröffnung eine Projektionskuppel mit 20,6 m Durchmesser, womit das Planetarium zu den neun Großplanetarien in Deutschland zählt.

Preis pro Person: Folgt - Zahlungsfrist: 

Treffpunkt: U-Bahn Borgweg (Ausgang Stadtpark – Oben an der Treppe) 
Orgelführung Michel (Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg)

Mittwoch den 24.10.2018

Während der Orgelführung haben Sie die Möglichkeit, mit einem der Kirchenmusiker die Orgeln aus der Nähe anzuschauen und ihren einmaligen Klang auf sich wirken zu lassen. 

Die Orgelführung wird vom Kirchenmusikdirektor Christoph Schoener durchgeführt, sie dauert ca. eine Stunde. Hinterher besteht die Möglichkeit an der Mittagsandacht (12:00 Uhr) teilzunehmen.  Um 12.30 Uhr findet eine gemeinsame Einkehr (eigener Verzehr)  im Old Commercial Room statt.

Preis pro Person: 12,00 Euro – Zahlungsfrist 24.09.2018

Treffpunkt: 10:20 Uhr vorm Haupteingang (Englische Planke 1, 20459 Hamburg)

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Frühstück – Brunch 

Samstag, den 24.11.2018

Gemütliches gemeinsames Frühstück im LAB Treffpunkt St. Pauli.

Preis pro Person: 6,00 Euro – Zahlungsfrist 01.11.2018

In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - Genutzt werden die Räumlichkeiten des LAB St. Pauli: Beim Grünen Jäger 10a, 20359 Hamburg, nur eine Minute Fußweg von der Buslinie M3 entfernt.

In Kooperation mit dem LAB Treffpunkt St. Pauli.

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Frühstück – Brunch 

Montag, den 24.12.2018 (Heiligabend)

Gemütliches gemeinsames Frühstück im LAB Treffpunkt St. Pauli.

Preis pro Person: 6,00 Euro – Zahlungsfrist 01.12.2018

In der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr - Genutzt werden die Räumlichkeiten des LAB St. Pauli: Beim Grünen Jäger 10a, 20359 Hamburg, nur eine Minute Fußweg von der Buslinie M3 entfernt.

In Kooperation mit dem LAB Treffpunkt St. Pauli.

Hinweis: Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.
Share by: